Naturparkführer

Die NaturparkführerInnnen im Zittauer Gebirge empfehlen sich den Gästen für geführte Wanderungen und Radtouren durch die einzigartige Parklandschaft am Dreiländereck.
Erlebnisreiche Exkursionen vermitteln Wissenswertes über die geologische Entstehung des Gebirges sowie die reiche Ausstattung der Natur und führen beeindruckende Landschaftsbilder lebendig vor Augen.
Alle Naturparkführer wurden im Rahmen von Weiterbildungsveranstaltungen fachlich geschult.
Inhalte der Ausbildung waren Geologie, Fauna und Flore, Geschichte der Kulturlandschaft,
Naturschutz, Land- und Forstwirtschaft, Direktvermarktung sowie didaktische Fertigkeiten.

Sie wünschen eine Führung durch die beschauliche Landschaft des Naturparks Zittauer Gebirge,
dann sprechen Sie bitte einen der Naturparkführer direkt an:





Klaus Stich aus Olbersdorf
im Naturpark Zittauer Gebirge
Kontakt: 03583 69 15 03
E-Mail: klaus.stich@web.de

Erleben Sie Ihren Familienausflug, Ihr Klassentreffen oder Ihre Geschäftsreise einmal ganz anders und lassen Sie sich von der Schönheit des Naturparks Zittauer Gebirge verwöhnen!
Wie wäre es mit einer geführten Wanderung oder einer Führung im Naturpark und seiner Umgebung an der Seite eines erfahrenen Wanderleiters:

  • Wanderungen auf die Königin des Zittauer Gebirges, die Lausche.
  • Führungen durch die Jonsdorfer Mühlsteinbrüche und das NSG Jonsdorfer Felsenstadt, bei Interesse mit Besuch der Oberlausitzer Weberstube.
  • Geführte Wanderungen im Banne der Felsengasse zum Oberlausitzer Matterhorn oder rund um den Oybiner Talkessel mit seiner romantischen Burg- und Klosterruine.
  • Geführte Wanderungen zu kulturhistorischen und naturkundlichen Themen auch für Kinder- und Jugendgruppen.





Den letzten beissen die Hunde ...